Blog / News

Wenn Sie Ihre Eingangsrechnungsbearbeitung automatisiert haben, sollte die Mehrheit der Rechnungen entweder automatisch verbucht oder ein Workflow gestartet werden. Aber was passiert, wenn Sie eine Rechnung manuell korrigieren müssen? Das kann oft kompliziert sein, sollte es aber nicht.

Sie haben wahrscheinlich schon einmal den Begriff "E-Invoicing" gehört, der als Allheilmittel für alle Probleme des Lebens - oder zumindest für die Kreditorenbuchhaltung - verwendet wird.

Agilität bedeutet, sich schnell und einfach zu bewegen. Die manuelle Rechnungsbearbeitung ist das Gegenteil von Agilität, sie verlangsamt den Prozess durch mehrere Reibungspunkte und kostet Ihr Unternehmen Zeit und Geld.

Zirkulieren bei Ihnen viele Rechnungen im Unternehmen und Sie haben keine Übersicht?
Automatisieren Sie doch Ihre Eingangsrechnungsbearbeitung!

Roboter ersetzen nicht jeden, aber das Missverständnis ist natürlich verständlich angesichts der ständigen Warnungen von Experten und der Presse.

Ist es nicht immer gut, die nächsten Schritte zu kennen?

Wir stehen Ihnen gerne für einen ersten fachlichen Austausch zur Verfügung. Schlagen Sie uns einen Termin vor und lassen Sie uns einfach einmal ins Gespräch kommen.